FFH-Gebiet Nr. 065 | Dümmer

Kurzfassung des Meldebogens des FFH-Gebietes sowie Verfahrensstände
Größeca. 2.965 ha
NaturraumDiepholzer Moorniederung
SchutzstatusFFH-Gebiet seit 2004. Bereits 100% der Fläche auf Seiten des Landkreises Diepholz stehen unter Schutz. Davon ca. 964 ha als Landschaftsschutzgebiet (LSG) und ca. 1.763 ha als Naturschutzgebiet (NSG). Eingeschlossen sind das LSG Dümmer (LK Osnabrück ), das NSG Hohe Sieben, das NSG Ochsenmoor sowie das NSG Dümmer und Teile des LSG Dümmer (Verordnung ), des NSG Huntebruch und Huntebruchwiesen, sowie des NSG Westliche Dümmerniederung. Außerdem ist das FFH-Gebiet Teil des Naturpark Dümmer. Das Gebiet ist von internationaler Bedeutung. So liegen noch internationale Schutzbestimmungen über dem Gebiet, wie die Ramsar-Konvention.
BeschreibungGroßer Flachsee mit ausgedehnten naturnahen Verlandungszonen auf Niedermoor (u. a. Unterwasser-, Schwimmblatt- und Röhrichtvegetation, Röhrichte, Hochstaudenfluren, Seggenriede, Erlen-Eschenwald, Erlenbruchwald, Feuchtgrünland).
Das Ochsenmoor und der Huntebruch sind mit einbezogen.
Verfahrensablauf Natura 2000Das FFH- Gebiet soll als Landschafts- und Naturschutzgebiet ausgewiesen werden. Die beiden Verordnungen sind im Amtsblatt Nr. 25/2018 vom 20.12.2018 erschienen. Somit ist die Verordnung über das LSG "Dümmer" am Folgetag in Kraft getreten. Der Geltungsbereich der NSG-VO über das NSG "Dümmer, Hohe Sieben und Ochsenmoor" erstreckt sich auch auf den Landkreis Vechta und den Landkreis Osnabrück. Deshalb tritt die VO erst in Kraft sobald sie zusätzlich im Niedersächsischen Ministerialblatt und im Amtsblatt des Landkreises Osnabrück veröffentlicht wurde.
Warum ist das Gebiet so wertvoll?Zweitgrößter natürlicher eutropher See Niedersachsens. In randlichem Grünlandgebiet eines der landesweit wenigen Vorkommen des Kriechenden Selleries (Anh. II).
FFH-Arten• Steinbeißer (Cobitis taenia ) (Detaillierte Beschreibung )
• Schlammpeitzger (Misgurnus fossilis) (Detaillierte Beschreibung )
• Kriechender Scheiberich bzw. Kriechender Sellerie (Apium repens ) (Detaillierte Beschreibung )
FFH-Lebensraumtypen• Nr. 3150: Natürliche eutrophe Seen mit einer Vegetation des Magnopotamions oder Hydrocharitions (1.320 ha)
(Detaillierte Beschreibung )
• Nr. 3260: Flüsse der planaren bis montanen Stufe mit Vegetation des Ranunculion fluitantis und des Callitricho-Batrachion (2 ha)
(Detaillierte Beschreibung )
• Nr. 6430: Feuchte Hochstaudenfluren der planaren und montanen bis alpinen Stufe (5 ha)
(Detaillierte Beschreibung )
• Nr. 91E0: Auenwälder mit Alnus glutinosa und Fraxinus excelsior (23 ha)
Gefährdung durchUnterwasservegetation und Wasserfauna infolge Eutrophierung und Verschlammung stark verarmt. Freizeitbetrieb, Wassersport. Entwässerung, Düngung, Umbruch von Grünland. Nutzungsaufgabe von Feuchtgrünland. Fremdholzbeimischung im Huntebruch.

parallel laufende Ausweisungsverfahren im Landkreis Vechta – EU-Vogelschutzgebiet V39 „Dümmer“

Der Landkreis Vechta beabsichtigt die landkreisübergreifende Ausweisung des NSG „Westliche Dümmerniederung“ als Teilgebiet des EU-Vogelschutzgebietes V 39 „Dümmer“. Auch Teile des Landkreises Diepholz werden einbezogen. Es handelt sich bei den Grundstücken im Landkreis Diepholz ausschließlich um Flächen der „öffentlichen Hand“.

Die neuen Schutzgebietsverordnungen zum Download
Weitere interessante Links
Die Lage des FFH Gebietes
Wegbeschreibung berechnenAls KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportieren
Dümmer | FFH Nr. 065

Karte wird geladen - bitte warten...

Dümmer | FFH Nr. 065 52.509535, 8.333817 Dümmer | FFH Nr. 065Das FFH-Gebiet soll als Landschafts- und Naturschutzgebiet ausgewiesen werden. Die beiden Verordnungen sind im Amtsblatt Nr. 25/2018 vom 20.12.2018 erschienen. Somit ist die Verordnung über das LSG \"Dümmer\" am Folgetag in Kraft getreten. Der Geltungsbereich der NSG-VO über das NSG \"Dümmer, Hohe Sieben und Ochsenmoor\" erstreckt sich auch auf den Landkreis Vechta und den Landkreis Osnabrück. Deshalb tritt die VO erst in Kraft sobald sie zusätzlich im Niedersächsischen Ministerialblatt und im Amtsblatt des Landkreises Osnabrück veröffentlicht wurde.LSG DH 14 DümmerLSG DH 14 Dümmer Karte zur Verordnung A1 LSG DH 14 Dümmer Teilgebietskarte Südostufer A4LSG DH 14 Dümmer Teilgebietskarte Ostufer A4LSG DH 14 Dümmer Teilgebietskarte Nordufer A4LSG DH 14 Dümmer Teilgebietskarte Olgahafen A4Mehr Informationen über das FFH Gebiet DümmerAm Ochsenmoor, Hüde, Deutschland (Routenplaner)
Kartenlegende

natura2000Sicherung abgeschlossen

blank_green Das Gebiet befindet sich im öffentlichen Verfahren bzw. in Kürze wird das Verfahren eingeleitet. Einzelberatungen für Landbesitzer und Landnutzer können hier vereinbart werden.

blank_yellowDie Sicherung ist in der Feinabstimmung. Bald wird die Verordnung und die Karte in der jeweiligen Gemeinde ausliegen. Einzelberatungen für Landbesitzer und Landnutzer können hier vereinbart werden.

blank_red Das Gebiet wird erst in den kommenden Jahren als Natura 2000-Gebiet EU-konform gesichert.

 FFH-Gebiet

EU-Vogelschutzgebiet