Steckbrief Untere Delme, Hache, Ochtum und Varreler Bäke | FFH Nr. 250

Größe82, 42 ha
NaturraumWesermarschen, Verdener Wesertal & Thedinghäuser Vorgeest
SchutzstatusFFH-Gebiet seit 2007. 100 % der Fläche stehen unter Schutz. Die Verordnung ist EU-konform. Das NSG "Hache, Ochtum, Klosterbach/Varreler Bäke" umfasst das FFH-Gebiet im Landkreis Diepholz, geht aber darüber hinaus.
BeschreibungGewässersystem aus Unterer Delme, Hache, Ochtum, Varreler Bäke und Klosterbach mit Bedeutung als Lebensraum gefährdeter Fischarten. Gewässer in Abschnitten naturnah mit flutender Wasservegetation.
Verfahrensablauf Natura 2000Das FFH-Gebiet 250 "Untere Delme, Hache, Ochtum, Varreler Bäke " wurde als Landschaftsschutzgebiet "Hache, Ochtum, Kosterbach/Varreler Bäke" ausgewiesen. Die Verordnung trat mit dem Amtsblatt vom 22. Dezember 2016 offiziell in Kraft.
Warum ist das Gebiet so wertvoll?Verbesserung der Repräsentanz von Lebensräumen von Meerneunauge und Flussneunauge in den Naturräumen Ems- und Wesermarschen und Syker Geest. Vorkommen von Neunaugen und Steinbeißer (Mehr zu den Neunaugen & mehr zu den Steinbeißern) und Fließgewässern mit flutender Wasservegetation (Mehr zu den Pflanzen im FFH-Gebiet) .
FFH Arten • Flussneunauge (Lampetra fluviatilis ) (Detaillierte Beschreibung)
• Meerneunauge (Petromyzon marinus) (Detaillierte Beschreibung)
• Steinbeißer (Cobitis taenia) (Detaillierte Beschreibung)
FFH-Lebensraumtypen• Nr. 3150: Natürliche und naturnahe nährstoffreiche Stillgewässer mit Laichkraut- oder Froschbissgesellschaften (3,6 ha)
(Detaillierte Beschreibung)
• Nr. 3260: Fließgewässer mit flutender Wasservegetation (20 ha)
(Detaillierte Beschreibung)
• Nr. 6430: Feuchte Hochstaudenfluren (5 ha)
(Detaillierte Beschreibung)
• Nr. 91E0*: Auenwälder mit Erle, Esche und Weide
Gefährdung durchGewässerausbau und -unterhaltung. Gewässerverschmutzung.

Die neue Verordnung zum Download

Wegbeschreibung berechnenAls KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportieren
Untere Delme, Hache, Ochtum und Varreler Bäke | FFH Nr. 250

Karte wird geladen - bitte warten...

Untere Delme, Hache, Ochtum und Varreler Bäke | FFH Nr. 250 52.995912, 8.881756 Untere Delme, Hache, Ochtum und Varreler Bäke | FFH Nr. 250Dies ist ein Flussgebietssystem. Das Gebiet erstreckt sich nicht nur über den Kirchweyher See sondern entlang der oben benannten Flüsse (schraffierte Flächen in der Karte) Das Landschaftsschutzgebiet wird am 19. Dezember 2016 im Kreistag erlassen. Die Verordnung tritt am Tage nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt vom 22.12.2016 in Kraft. Das Landschaftsschutzgebiet ist somit EU-konform gesichert.Mehr Informationen über das Gebiet Aktuelles aus dem GebietKirchweyher See, Weyhe, Deutschland (Routenplaner)

 

Kartenlegende

natura2000Sicherung abgeschlossen

 

blank_green Das Gebiet befindet sich im öffentlichen Verfahren bzw. in Kürze wird das Verfahren eingeleitet. Einzelberatungen für Landbesitzer und Landnutzer können hier vereinbart werden.

 

blank_yellowDie Sicherung ist in der Feinabstimmung. Bald wird die Verordnung und die Karte in der jeweiligen Gemeinde ausliegen. Einzelberatungen für Landbesitzer und Landnutzer können hier vereinbart werden.

 

blank_red Das Gebiet wird erst in den kommenden Jahren als Natura 2000-Gebiet EU-konform gesichert.

 

 FFH-Gebiet

 

EU-Vogelschutzgebiet