Natura 2000 – EU konforme Sicherung geht weiter

with Keine Kommentare

Moore, Fließgewässer und der Kammmolch sind Beispiele für Lebensräume und Arten von europäischer Bedeutung im Landkreis Diepholz. Am 19. Dezember wurden die neuen Verordnungen der beiden Landschaftsschutzgebiete „Schlatts in der Leerßer Moorheide“ und „Hache, Ochtum, Klosterbach/Varreler Bäke“ sowie die Verordnung … Weiterlesen

Alles im Fluss

with Keine Kommentare

Im Rahmen der EU-konformen Sicherung der FFH-Gebiete wird das FFH-Gebiet „Untere Delme, Hache, Ochtum und Varreler Bäke“ als Landschaftsschutzgebiet „Hache, Ochtum, Klosterbach/Varreler Bäke“ hoheitlich gesichert. Eine Informationsveranstaltung am 9. Februar um 18 Uhr im Rathaus Weyhe klärt über die Änderungen … Weiterlesen

Steinbeißer brauchen klare Verhältnisse

with Keine Kommentare

Das FFH-Gebiet 250 „Untere Delme, Hache, Ochtum und Varreler Bäke“ hat nicht nur teilweise mäandrierende Bereiche mit flutender Wasservegetation und durchziehende Fluss- und Meerneunaugen zu bieten. Unser Steinbeißer ist weder Filet noch kommt er aus Phantasien Auch der Steinbeißer fühlt … Weiterlesen

Fließender Übergang

with Keine Kommentare

Ein Flussgebietssystem schlängelt sich durch den Norden des Landkreises und hat es in sich. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Das FFH-Gebiet 250 „Untere Delme, Hache, Ochtum und Varreler Bäke“ bietet ein Rückzugsgebiet für Neunaugen, den Steinbeißer und Lebensraumtypen der Flüsse. … Weiterlesen

Das Neunaugen-Prinzip

with Keine Kommentare

    Ein Fisch mit neun Augen, der gar kein Fisch ist und eigentlich auch nur zwei Augen hat besiedelt das Flussgebietssystem Hache, Ochtum und Varreler Bäke. Aber auch im Hachetal finden sich Vertreter der Neunaugen. Ein lebendes Fossil Die Neunaugen … Weiterlesen